Konrad Rufus Müller

Wir wollen dem Werk eines der wichtigsten deutschen Fotografen eine Idee geben, die über das reine Betrachten von Bildern hinausreicht. Die von uns konzipierten und gestalteten Bücher finden auf sehr unterschiedliche Art eine Balance zwischen fotografischem Werk und Text. Und verankern die Bilder auf diese Weise in ihrem historischen, politischen und philosophischen Kontext.

Unfassbare Wunder

In diesem Buch kommen Überlebende des Holocaust zu Wort, die über Erlebtes und ihre Sicht auf Gegenwart und Zukunft sprechen. Alexandra Föderl-Schmid führt die berührenden Gespräche, Konrad Rufus Müller dokumentiert in eindrücklichen Fotos die Spuren der Zeit. Ein Buch, das diese Menschen und ihre Erinnerung ein Stück weit vor dem Vergessen bewahrt.
1 - 10

Helmut Kohl

In zehn Kapiteln beschreiben Bilder und persönliche Texte von Konrad Rufus Müller eine Nähe zwischen dem Fotografen und dem Kanzler, die in dieser Form nicht wiederholbar ist. Die 10-jährige Symbiose von Helmut Kohl mit seinem Hoffotografen ist erkenntnisreiche Zeitgeschichte in Bild und Wort. Und ein liebevoller Blick auf den Kanzler der Wiedervereinigung.    
1 - 10

Über Schreibtische

Zwei Meister ihres Fachs: Der Fotograf Konrad Rufus Müller und der Schriftsteller Sten Nadolny liefern ihre jeweils ganz eigenständige Interpretation von Menschen an Schreibtischen. Die Gestaltung und die Verarbeitung setzen einen wichtigen und zeitgemässen Kontrapunkt und übersetzen das leicht verstaubte Thema ins 21. Jahrhundert.
1 - 10

Diese Projekte könnten Sie auch interessieren:

Kontaktaufnahme

Anzinger und Rasp ist nicht nur ein Name.
Claudia Anzinger und Markus Rasp stehen hinter jedem Projekt.
Buchstäblich. Mit Herz und Hirn. Jederzeit für Sie ansprechbar.

Claudia Anzinger:
T +49 89 53 90 67-11
anzinger@anzingerundrasp.de

Markus Rasp:
T +49 89 53 90 67-19
rasp@anzingerundrasp.de

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.